Lade Veranstaltungen

3. November 2021 - 4. November 2021

Egal ob im Dekanat, in Projekten oder der Hochschulleitung – früher oder später machen wir die Erfahrung, dass Fachkompetenz und sachliche Auseinandersetzung allein nicht ausreichen – es muss verhandelt werden – sei es, um Projektziele erfolgreich durchzusetzen, die Vergabe von Geldern zu beeinflussen oder auch, um sich selbst gut zu positionieren.

Im Workshop erlernen die Teilnehmenden nicht nur Methoden und Strategien der Verhandlungsführung, sondern vor allem auch, wie sie in Verhandlungssituationen ruhig, besonnen und aus dem Überblick heraus, kurz: souverän, agieren und somit Verhandlungen wirklich führen und diese zu einem für alle zufrieden stellenden Ergebnis bringen.

Die folgenden Inhalte werden im Workshop thematisiert und erarbeitet:

  1. Verhandlungen verstehen
  • Grundprinzipien erfolgreichen Verhandelns
  • Ziele und Verhandlungsmacht
  • Sach- und Beziehungsebene in der Verhandlung
  • Verhandlungsstile, ihre Chancen und Risiken
  • Verhandlungsakteure, Interessen und Machtpotentiale analysieren
  1. Verhandlungen führen
  • Verhandlungen effizient vorbereiten
  • Gesprächstechniken in der Verhandlung
  • effektives Verhandeln mit dem Harvard Modell
  • Umgang mit schwierigen Situationen in Verhandlungen
  • souverän bleiben – was hilft mir persönlich?

Didaktisches Konzept:
In diesem Workshop werden die besprochenen Methoden und Strategien direkt in die Praxis umgesetzt: Die Teilnehmenden erproben die eigene Verhandlungsführung direkt an Fallbeispielen oder eigenen Praxisfällen. Direktes Feedback von Trainer und Teilnehmenden hilft, sich selbst zu reflektieren, regt den Austausch an und führt schließlich dazu, eine ganz persönliche Strategie zu entwickeln.

Methoden:

  • Kurzeinführungen zu Modellen und Praxisbeispielen
  • Einzelarbeit und Kleingruppenarbeit
  • Arbeit an eigenen Beispielen und Fallbeispielen
  • Trainingselemente, ggf. mit Videoanalyse
  • Kollegiale Beratung

Zielgruppen: z.B. Dekaninnen und Dekane, Fakultätsmanager*innen, Leiter*innen von Forschungs- oder Veränderungsprojekten

Trainer: Dr. Lukas Bischof, Lukas Bischof Hochschulberatung, Freiburg

Der Workshop findet online per Zoom statt, jeweils von 09.00-12.00 und von 13.00-16.00 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Dieser Workshop wird im 1. Halbjahr 2022 erneut angeboten. Termin und Anmeldemöglichkeit ab November auf dieser Website.

Details

Beginn:
3. November 2021
Ende:
4. November 2021
Teilnahmegebühr:
695 €
Kategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Jutta_Fedrowitz
Dr. rer. nat. Jutta Fedrowitz
Assistenz:
Alexandra Tegethoff
Teilnahmemanagement:
Bettina Hölker

Für diese Veranstaltung sind keine Anmeldungen mehr möglich.