U-Multirank

Orientierung für international mobile Studierende

U-Multirank ist das einzige globale Ranking, das anhand von mehr als 30 Kriterien sowohl die Forschungsleistung als auch die Lehre, die internationale Orientierung, das regionale Engagement und den Wissenstransfer  in den Vergleich der Hochschulen einbezieht. Zu den Ergebnissen 

U-Multirank zeigt die Vielfalt der Hochschulen

Mit dem multidimensionalen Ansatz ist U-Multirank als globales Ranking einzigartig. Denn die Informationen lassen sich interaktiv auf der Grundlage der persönlichen Präferenzen und Prioritäten der Nutzer generieren und damit ein umfassendes Bild über Stärken und Schwächen einer Hochschule bzw. eines Fachbereichs zeichnen. Informationen zur Methodik

Partner

U-Multirank wird mit Finanzierung der Europäischen Kommission, der Bertelsmann Stiftung und der Banco Santander von einem internationalen Konsortium unter Federführung des CHE Centrum für Hochschulentwicklung, des Center for Higher Education Policy Studies (CHEPS) an der Universität Twente in Zusammenarbeit mit dem Centre for Science and Technology Studies (CWTS) der Universität Leiden und der Fundacíon CYD durchgeführt.   Weitere Partner

FAQ

Die häufigsten Fragen zu U-Multirank
UMultirank Ergebnisse
UMultirank Ergebnisse

Teilnehmende Hochschulen können sich international mit einem vielfältigen Sample von Hochschulen mit ähnlichem Profil vergleichen.

Video: What are the benefits for universities participating in U-Multirank?

Mehr Videos ansehen

Präsentation

Von der ersten Veröffentlichung im Jahr 2014 bis 2020 hat sich die Zahl der präsentierten Hochschulen von 850 auf über nunmehr 1.800 erhöht aus 98 Ländern erhöht. In den 24 Fächerrankings sind diese Hochschulen mit über 5.000 Fachbereichen und mehr als 12.000 Studiengängen repräsentiert. Die Hochschulergebnisse werden jährlich, die Fächerrankings in einem dreijährigen Zyklus aktualisiert.  Die vollständigen Daten aus den Jahren 2018 und 2019 sind darüber hinaus auf Anfrage für Forschungszwecke als Download verfügbar.

Im Rahmen seiner Webseite bietet U-Multirank spezifische Informationen für Studierende: Informationen über die Hochschulsysteme und Studienmöglichkeiten in einzelnen Ländern und Beschreibungen der einbezogenen Fächer ebenso wie ein spezifisches Vergleichstool, um die für individuelle Nutzer besten Hochschulen zu finden: Best University for Me .

Für professionelle Nutzer, Hochschulen, Forscher und Hochschulmanagement und –politik bietet die Webseite eine Reihe von Einstiegsmöglichkeiten und Tools, um Übersichten wie personalisierte Rankings zu erstellen: University Rankings

Alle Ergebnisse sind online frei verfügbar unter: www.umultirank.org.

UMultirankNews

Die „gläserne Decke“ für Frauen wirkt weiterhin an Hochschulen und offenbar besonders an forschungsintensiveren, das zeigt der neue U-Multirank “Gender Monitor“. Ungleichheiten...
U-Multirank veröffentlicht einen neuen “Hochschul-Kooperations-Index” Ein Vergleich von nahezu 2.000 Hochschulen aus 95 Ländern in U-Multirank zeigt, dass vielfältige Kooperationen trotz der...
Seit nunmehr eineinhalb Jahren müssen sich die Hochschulen weltweit mit den Gegebenheiten durch die Covid-19-Pandemie auseinandersetzen und Wege finden, ihren Studierenden trotz...
Spanische Hochschulen sind bei ausländischen Studierenden beliebt, zum Studieren und auch zum Promovieren. So kommt in Spanien jede*r dritte Doktorand*in der Betriebswirtschaftslehre...
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen auch den Studienalltag. Dennoch konnten die deutschen Hochschulen ihren Vorlesungs- und Prüfungsbetrieb fast vollständig aufrechterhalten. Dies zeigt...
Datenanalysen des U-Multirank (www.umultirank.org) zeigen die finanziellen Corona-Risiken für Hochschulen, falls die internationalen Studierenden ausbleiben. Australische und britische Hochschulen sind stark von...
Rund 60% aller Hochschulen weltweit haben eine Strategie für Online Lehre, aber nur wenige waren vorbereitet, die Lehre komplett online anzubieten, das...
U-Multirank startet heute seinen neuen Blog mit einem Beitrag von Andreas Schleicher, Director for the Directorate of Education and Skills bei der...

UMultirankExpert*innen

Ute Schibelius
Ute Schibelius Projektmanagerin

Ute Schibelius

Projektmanagerin
Prof. Dr. Frank Ziegele
Prof. Dr. Frank Ziegele Geschäftsführer

Prof. Dr. Frank Ziegele

Geschäftsführer
Gero Federkeil
Gero Federkeil Leiter internationale Rankings

Gero Federkeil

Leiter internationale Rankings
Jelena Hohlweg
Jelena Hohlweg Projektmanagerin

Jelena Hohlweg

Projektmanagerin
Kathrin Müller
Kathrin Müller Projektmanagerin

Kathrin Müller

Projektmanagerin
Onur Büyüktezgel
Onur Büyüktezgel Kommunikation U-Multirank

Onur Büyüktezgel

Kommunikation U-Multirank
John J. Roman
John J. Roman Kommunikation U-Multirank

John J. Roman

Kommunikation U-Multirank
Caroline Friedhoff
Caroline Friedhoff Projektmanagerin

Caroline Friedhoff

Projektmanagerin
Thomas Jakubowsky
Thomas Jakubowsky Projektmanager

Thomas Jakubowsky

Projektmanager
Tanja Ologe
Tanja Ologe Assistentin

Tanja Ologe

Assistentin