Lade Veranstaltungen

6. Mai 2021 - 11. Mai 2021

Die Online-Zusammenarbeit in Teams nimmt zu, und dies nicht erst seit der Corona-Pandemie. Die Teams sind oft über mehrere Standorte, in Forschungsprojekten auch über mehrere Länder oder sogar Kontinente verteilt.

Gleichzeitig wird die Arbeit im Homeoffice immer häufiger. Trotz der räumlichen Distanz zwischen den Beteiligten kann die Projektkoordination auch über diese Entfernungen gut gelingen. Meetings, Planungen und Teamwork können online gut gelingen, aber wir müssen es lernen und praktizieren.

Oft fehlen die informellen Absprachemöglichkeiten und der spontane Austausch. Somit geht leicht der Überblick verloren, der Eindruck kommt auf, dass „keiner weiß, was der andere gerade tut. Das Risiko für Missverständnisse und Fehlinterpretationen steigt, wenn die räumliche Distanz auch zu einer emotionalen Entfernung der Teammitglieder voneinander führt. Doch das kann verhindert werden!

In diesem interaktiven und praxisorientierten Online-Workshop lernen Sie die Prinzipien, Moderationsmethoden und Tools, damit die Online- Zusammenarbeit in Ihrem Team gelingt! Praktische Tipps, live gezeigte Tools und deren direkte Anwendung helfen Ihnen fit zu werden für die Online-Zusammenarbeit im Team.

Der interaktive Online-Workshop verbindet praxisorientierte Inputs mit Phasen der Reflexion und Diskussion in Kleingruppen, so dass ein hoher Grad der Aktivierung aller Teilnehmenden erreicht wird. Die Inhalte im Online-Workshop werden direkt angewandt und dadurch für die Teilnehmenden erfahrbar gemacht. Die vielfältigen weiteren Hinweise und Links erlauben es den Teilnehmenden, direkt selbst loszulegen.

Was Ihnen die beiden Tage bringen werden:

  • Grundprinzipien effektiver Zusammenarbeit – Vertrauen und Resultate statt Mikromanagement und Präsenz
  • Teamrollen, persönliche Verantwortungsbereiche
  • Die Arbeit im Team koordinieren – gemeinsam planen und Aufgaben tracken
  • Austausch in Breakout-Groups – Online (Co-) Working im Team anhand ausgewählter Beispiele
  • Den eigenen Arbeitsf okus finden und halten – individuelles Zeit, Selbst- und Energiemanagement
  • Online-Meetings planen und moderieren – Aktivierung statt bloßer Technik
  • Kommunikationsformen und ihre Einsatzgebiete definieren – wann was am besten passt
  • Wider die E-Mail-Flut: Arbeiten mit Team-Messenger-Tools wie Slack oder MS Teams
  • Gemeinsam Dokumente erstellen und bearbeiten mit Miro und GoogleDocs
  • Kommunikationskultur abseits der Facharbeit: „Daily Huddles“, „Lean Coffee“ und „virtuelles Mittagsroulette“
  • Feedbackkultur mithilfe der Start-stop-keep-Technik und (virtuellen) Team-Retrospektiven

Technische Anforderungen:
Der Online-Workshop nutzt dazu als technische Basis das Videokonferenz-System Zoom sowie zur Gruppenarbeit das kollaborative Online-Whiteboard Miro. Für die Teilnahme brauchen die Teilnehmenden nur einen Computer mit Kamera, Mikrofon und eine gute Internetverbindung.

Zielgruppen:
Hochschulmitarbeiter*innen aus der Verwaltung sowie Wissenschaftsmanager*innen, Fakultätsmanager*innen oder Projektleiter*innen

Referent:
Dr. Lukas Heierle, Universität Basel; zertifizierter Trainer und Coach bei Lukas Bischof Hochschulberatung

Termine/Ort:

06. und 11. Mai 2021 (jeweils ca. 09.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr)

Online per Zoom

Details

Beginn:
6. Mai 2021
Ende:
11. Mai 2021
Teilnahmegebühr:
590 €
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Jutta_Fedrowitz
Dr. rer. nat. Jutta Fedrowitz
Assistenz:
Alexandra Tegethoff
Teilnahmemanagement:
Bettina Hölker

Anmeldung

zu den AGB »
Tribe Loading Animation Image