• Ulrich Müller
  • 15. Juli 2021

Im Interview bei "Campus & Karriere" im Deutschlandfunk äußert sich Ulrich Müller, Leiter politische Analysen beim CHE, zur Entwicklung der Studienkredite in Deutschland. Im vergangenen Jahr erreichte die Zahl der neu abgeschlossenen Studienkredite erstmals wieder das Niveau von 2015. Eine Auswertung im Rahmen des CHE Studienkredit-Tests 2021 zeigt jedoch, dass der Anstieg überwiegend auf ausländische Studierende zurückgeht. Diese konnten im Rahmen der Corona-Nothilfe der Bundesregierung erstmals befristet auch einen staatlichen KfW-Studienkredit in Anspruch nehmen. (Sendung vom 14.07.2021).

Link zur Publikation: CHE-Studienkredit-Test 2021


Dateien
DateiAktion
DLF-Interview Studienkredite mit Ulrich Müller (CHE) - 14.07.21Download 

  • 0.00 KB Dateigrösse
  • 370 Downloads

Ulrich Müller

Leiter politische Analysen

Tel.: +49 5241 9761-56
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Ulrich.Mueller@che.de

Assistenz:
Tanja Ologe
Tel.: +49 5241 9761-58

Arbeitsschwerpunkte:
Hochschulräte, Individuelle Studienfinanzierung / Studienkredite, Studienbeiträge, Student Services / Studentenwerke, Landeshochschulgesetze, Reformmonitoring, staatliche Steuerung

https://www.che.de/teams/ulrich-mueller