• Cort-Denis Hachmeister
  • 1. Januar 2018
  • 1.0.0 Version
  • 191 Download
  • 1.97 MB Dateigrösse
  • 1 Datei-Anzahl
  • 1. Januar 2018 Erstellungsdatum
  • 26. August 2019 Zuletzt aktualisiert
  • Download

ERGÄNZUNG ZUM ARBEITSPAPIER NR. 200
In der hier vorgestellten Analyse wurde der Frage nachgegangen, welche strukturellen
Merkmale einen Einfluss auf den Frauenanteil in Informatik-Studiengängen haben. Die
Analyse entstand im Rahmen des Projekts „FRUIT: Erhöhung des Frauenanteils im
Studienbereich Informationstechnologie durch Maßnahmen flexibler, praxisorientierter und
interdisziplinärer Studiengangsgestaltung“.
Dazu wurden Daten zu fast allen in Deutschland angebotenen Informatik-Studiengängen aus
dem HRK Hochschulkompass mit Daten aus dem CHE Hochschulranking zusammengeführt.
Weitere Daten die für die Analyse verwendet wurden, stammten aus der Studierendenstatistik
des Statistischen Bundesamtes. Insgesamt konnten Daten zu 1.067 Informatikstudiengängen
in die Analyse aufgenommen werden.Autoren:
Hachmeister, Cort-Denis: Frauen in Informatik: Detaillierte Ergebnisse der Strukturanalyse, Gütersloh, 2018


DateiAktion
CHE_AP_Anhang_Strukturanalyse_Frauen_in_Informatik_Deutschland.pdfDownload 

Cort-Denis Hachmeister

Senior Expert Datenanalyse

Tel.: +49 5241 9761-35
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Cort-Denis.Hachmeister@che.de

Assistenz:
Tina Schürmann
Tel.: +49 5241 9761-39

Arbeitsschwerpunkte:
Forschung an Fachhochschulen / Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Hochschulzugang / Studierendenauswahl, Studienwahl, CHE Hochschulranking: Technische Betreuung, Online-Ranking deutsch/englisch

https://www.che.de/teams/cort-denis-hachmeister