• Ulrich Müller
  • 1. Januar 2015
  • 1.0.0 Version
  • 42 Download
  • 1.27 MB Dateigrösse
  • 1 Datei-Anzahl
  • 1. Januar 2015 Erstellungsdatum
  • 26. August 2019 Zuletzt aktualisiert
  • Download

CHE-AP185: Der „CHE-Studienkredit-Test“ erscheint 2015 in Kooperation mit dem Handelsblatt zum zehnten Mal. Er beantwortet umfassend Fragen zu Studienkrediten, Studiendarlehen und Bildungsfonds. Mit dem CHE-Studienkredit-Test kann niemandem die schwierige Entscheidung, welcher Kredit denn nun der richtige ist (oder ob ein Kredit überhaupt ratsam ist), abgenommen werden. Sehr wohl aber kann in Form einer klar strukturierten Informationsbasis konkrete Hilfestellung gegeben werden. Der Studienkredit-Test stellt Studienkredit- und Bildungsfondsangebote anhand eines einheitlichen Rasters dar und bewertet sie aus Studierendensicht. Basis sind Selbstauskünfte der Anbieter (Abfrage mittels eines standardisierten Fragebogens). Durch die Darstellung zahlreicher Detailinformationen ermöglicht der Studienkredit-Test eine aktuelle und einzigartige Einschätzung der Marktlage vor dem Hintergrund der persönlichen Anforderungen. Er dient damit v.a. interessierten Studierenden und Studieninteressierten als Entscheidungshilfe, schafft darüber hinaus aber auch eine Transparenz des Studienkreditmarkts für alle Beteiligten.Autoren:
Müller, Ulrich: CHE-Studienkredit-Test 2015 - 31 Studienkredite und Bildungsfonds im Vergleich, Gütersloh, CHE, 2015, 95 Seiten,
ISBN 978-3-941927-65-0,
ISSN 1862-7188


DateiAktion
CHE_AP_Studienkredit_Test_2015.pdfDownload 

Ulrich Müller

Leiter politische Analysen

Tel.: +49 5241 9761-56
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Ulrich.Mueller@che.de

Assistenz:
Anita Schmitz
Tel.: +49 5241 9761-41

Arbeitsschwerpunkte:
Hochschulräte, Individuelle Studienfinanzierung / Studienkredite, Studienbeiträge, Student Services / Studentenwerke, Landeshochschulgesetze, Reformmonitoring, staatliche Steuerung

https://www.che.de/teams/ulrich-mueller