• Nina Horstmann
  • 29. Oktober 2017

Horstmann, Nina. & Ziegele, Frank:  Beitrag von Hochschulrankings für das Wissenschaftsmanagement. Eine Illustration verschiedener Einsatzbereiche am Beispiel des CHE Hochschulrankings. In M. Lemmens, P. Horváth & M. (Hrsg.), Wissenschaftsmanagement. Handbuch & Kommentar (S. 524-541). Bonn: Lemmens Medien GmbH; 2017

In diesem Buchkapitel werden die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Arten von Hochschulrankings für Aufgaben im Wissenschaftsmanagement aufgezeigt. Ein besonderer Fokus wird dabei auf multidimensionale Hochschulrankings gerichtet. Am Beispiel des CHE Hochschulrankings wird illustriert, dass sich fachbezogene, multidimensionale Rankings besonders für den Einsatz im Wissenschaftsmanagement eignen, da sie durch die separate Betrachtung unterschiedlicher Leistungsdimensionen auf Fächerebene die notwendige Ausdifferenzierung aufweisen.


Dateien

  • 0.00 KB Dateigrösse
  • 0 Downloads

Nina Horstmann

Projektmanagerin

Tel.: +49 5241 9761-64
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Nina.Horstmann@che.de

Assistenz:
Tina Schürmann
Tel.: +49 5241 9761-39

Arbeitsschwerpunkte:
CHE Hochschulranking: Professorenbefragung und
Bibliometrie

https://www.che.de/teams/nina-horstmann