• Kenan Hanun
  • 1. Januar 2011
  • 1.0.0 Version
  • 24 Download
  • 250.55 KB Dateigrösse
  • 1 Datei-Anzahl
  • 1. Januar 2011 Erstellungsdatum
  • 1. Juli 2019 Zuletzt aktualisiert
  • Download

Dieses Hintergrundmaterial berichtet über die Entwicklung der Studierendenmobilität von den alten in die neuen Bundesländer in den Jahren 2005 bis 2010. Die neuen Bundesländer haben im Zeitraum 2005 bis 2010 ihren Marktanteil an den Studienanfänger(inne)n erhöht. Die Zahl der west-ostmobilen Studienanfänger(innen) hat sich mehr als verdoppelt. Die neuen Bundesländer konnten ihren Marktanteil an den „eigenen“ Studierenden ebenso ausbauen. Im Jahr 2010 war zum ersten Mal die Zahl der Studierenden, die aus den alten Ländern zum Studieren in die neuen Länder gekommen sind, größer, als die Zahl der Studienanfänger(innen), die in die andere Richtung mobil waren.Autoren:
Herdin, Gunvald; Hener, Yorck; Hüning, Lars; Langer, Markus F.: Studienanfängermobilität zwischen den alten und neuen Bundesländern von 2005 bis 2010, 2011, S. 13


DateiAktion
CHE_Material_West_Ost_Mobilitaet_2010.pdfDownload 

Kenan Hanun

Leiter IT und Wissensmanagement

Tel.: +49 5241 9761-74
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Kenan.Hanun@che.de

Assistenz:
Anita Schmitz
Tel.: +49 5241 9761-41

https://www.che.de/teams/kenan-hanun