Die Auseinandersetzung mit der Digitalisierung von Studium und Lehre endet nicht auf der Ebene der Hochschulleitung, sondern muss in den einzelnen Fakultäten und Fachbereichen fortgeführt werden. Zur Unterstützung von Dekanaten hat das Hochschulforum Digitalisierung, kurz HFD, eine Checkliste mit zwölf strategischen Dimensionen entwickelt.

Seit vielen Jahren unterstützt das HFD Hochschulen bei der strategischen Weiterentwicklung der Digitalisierung von Studium und Lehre. Mit Start der dritten Förderphase des HFD im Sommer 2021 werden nun auch die Fakultäten und Fachbereiche als wichtige Akteure in den Blick genommen, um so strategische Entscheidungsprozesse an Hochschulen zu stärken. Dekanate haben hierbei die Aufgabe, zwischen Hochschulstrategie und zentralen Strukturen auf der einen und fachspezifischen Bedarfen und eigenen Strukturen auf der anderen Seite zu vermitteln.

Entlang von zwölf Handlungsfeldern können Entscheider*innen von Fakultäten und Fachbereichen reflektieren, welche strategischen, strukturellen und kulturellen Rahmenbedingungen es auf Hochschul- und Fakultätsebene für die Lehre im eigenen Fach(gebiet) gibt und spezifische Handlungsbedarfe identifizieren. Das Self-Assessment-Tool basiert dabei auf dem HFD Strategie-Benchmark.

Dekan*innen im Fachbereich Maschinenbau können sich bis zum 18. März 2022 noch für den zweiten Durchgang der Peer-to-Peer-Fachbereichsberatung des HFD bewerben. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden sich hier online.

Jannica Budde

Projektmanagerin

Tel.: +49 5241 9761-51
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Jannica.Budde@che.de

https://www.che.de/team/jannica_budde/