Der 5. Jahrgang von „Führung als Chance“ ist beendet. Am 16. Februar 2019 erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms „Führung als Chance“ ihre Zertifikate. Für den nächsten Jahrgang, der im Mai 2019 startet, ist die Anmeldung jetzt möglich.

Seit Mai 2018 hatten 15 Vizepräsident(inn)en und zwei Präsident(innen), in dem von CHE und HRK angebotenem 9-tägigen Programm ihre Führungskompetenzen erweitert. Auf dem Programm standen an drei Terminen „Führung von komplexen Wissensorganisationen“, „Führung im Kontext hochschulinterner Konstellationen“ sowie „Führung im Kontext der Anforderungen von Öffentlichkeit/Medien und Politik/Ministerien“. Ein anspruchsvolles Medientraining sowie ein Kaminabend mit der ehemaligen Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, zum Thema „Mit der Politik reden?“ schlossen das Progamm ab. Der kontinuierliche, moderierte Erfahrungsaustausch in einer festen Gruppe schaffte, wie schon bei den vorhergehenden Jahrgängen, Vertrauen und ein offenes Klima: So konnten Lösungsmöglichkeiten für viele Herausforderungen entwickelt werden.

„Das Programm „Führung als Chance“ ist eine super Möglichkeit ‚Gleichgesinnte‘ – oder auch Kolleginnen und Kollegen mit ähnlichen Problemen kennen zu lernen und mit ihnen in angenehmster Atmosphäre Möglichkeiten zu erfahren, wie man mit dem Alltag des Vizepräsidenten, der Vizepräsidentin bzw. Vizerektor(in) nicht nur umgeht, sondern auch besser umgeht. In der Gruppe und mit motivierten ‚Tutoren‘ analysiert man eigene und fremde Probleme, über die man sich vorher keine oder viel zu wenig Gedanken gemacht hat und reflektiert diese. Man wird in Dinge eingeführt, für die man nicht ausgebildet wurde, die den täglichen Alltag der Leitungsfunktion aber ausmachen und blickt weit über den Tellerrand der eigenen Hochschule hinaus. Unbedingt empfehlenswert! Ich würde jederzeit die Kolleginnen und Kollegen, die ich im Rahmen des Programms kennengelernt habe – einschließlich der ‚Tutoren‘ – kontaktieren, wenn ich ein Problem habe, um es mit ihnen zu diskutieren. Das Programm macht Lust auf mehr.“
Prof. Dr. med. Friedrich Paulsen, – Vizepräsident People FAU Erlangen-Nürnberg.

Seit 2013 haben 65 Personen das Programm „Führung als Chance“ erfolgreich abgeschlossen. 37 Prozent kamen aus Universitäten, die übrigen repräsentierten Fachhochschulen, kirchliche Hochschulen oder pädagogische Hochschulen. 42 Prozent der Teilnehmer(innen) waren Männer.

Der nächste Jahrgang von „Führung als Chance“ beginnt im Mai 2019, es sind noch wenige Plätze frei.

Jutta Fedrowitz

Senior Expert Fortbildung und Trainings

Tel.: +49 5241 9761-26
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Jutta.Fedrowitz@che.de

Assistenz:
Alexandra Tegethoff
Tel.: +49 5241 9761-22

https://www.che.de/teams/jutta-fedrowitz