U-Multirank

U-Multirank startet heute seinen neuen Blog mit einem Beitrag von Andreas Schleicher, Director for the Directorate of Education and Skills bei der OECD, der die Notwendigkeit von Transparenz über Profile und Leistungen von Hochschulen unterstreicht.
Passende Daten über Hochschulen helfen den Studieninteressierten, gut informiert die richtige Wahl ihrer Hochschule zu treffen. Gleichzeitig helfen sie den Hochschulen, ihre Stärken weiterzuentwickeln und ihre Schwächen anzugehen.

Andreas Schleicher diskutiert in seinem Blogbeitrag die Fortschritte und bestehenden Defizite von Rankings insbesondere bei der Messung der Qualität von Studium und Lehre. Viele Rankings beschreibt er in Analogie zu den Anstrengungen der mittelalterlichen Alchemisten: Zwar werde versucht, systematisch die Lösung zu finden, jedoch sind die Grundannahmen schon falsch. Den herkömmlichen Hochschulrankings attestiert Schleicher, dass sie unter grundlegenden methodischen Schwächen leiden, insbesondere mit Blick auf die Annahme, man könne die Qualität einer Hochschule mit nur einer einzigen Zahl darstellen.

Lesen Sie mehr dazu im Blog von U-Multirank

Im neuen U-Multirank Blog werden zukünftig regelmäßig Experten aus Hochschule und Wissenshaft, aber auch Studierende aktuelle Themen aufgreifen.

Gero Federkeil

Leiter internationale Rankings

Tel.: +49 5241 9761-30
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Gero.Federkeil@che.de

Arbeitsschwerpunkte:

U-Multirank, Evaluationen, Leistungsindikatoren, Qualitätssicherung, Hochschulranking

https://www.che.de/teams/gero-federkeil