In den nächsten Wochen werden die Studierenden in grundständigen Studiengängen wieder um ihre Bewertungen ihrer Studienbedingungen gebeten. Für das CHE Ranking 2022 werden die Ergebnisse in den Fächern Architektur, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Psychologie und Romanistik, im Bereich der Ingenieurwissenschaften sowie im Bereich Angewandte Naturwissenschaften aktualisiert. Die Befragung findet an Universitäten, Fachhochschulen / HAW sowie an Dualen Hochschulen und Berufsakademien statt.

Befragt werden Studierende ab dem dritten Fachsemester bis zur Regelstudienzeit plus zwei Semester. „In diesem Jahr haben erstmals auch viele Studierende die Möglichkeit ihre Studienbedingungen zu bewerten, die in großen Teilen von den Corona-bedingten Maßnahmen betroffen waren“, erläutert Dr. Marc Hüsch, im CHE Hochschulranking zuständig für die Studierendenbefragung, und versichert, dass die Ergebnisse auch hinsichtlich dieses Aspektes besonders auf die Vergleichbarkeit geprüft werden.

Die Einladung zur Befragung bekommen die Studierenden direkt von ihrer jeweiligen Hochschule. Insgesamt werden in den oben genannten Fächern rund 1.600 Studiengänge in die Befragung einbezogen. Die Studierenden können wichtige Aspekte des Studiums bewerten: z.B. die Studienorganisation, die Betreuung durch Lehrende oder die Unterstützung im Studium. Der Fragebogen umfasst in diesem Jahr zudem einen neuen Fragenblock speziell zur Nutzung von digitalen Lehrelementen im Studium. Die Erhebung läuft bis einschließlich zum 31. Januar 2022.

Die Ergebnisse werden Anfang Mai 2022 im ZEIT Studienführer sowie online unter ranking.zeit.de veröffentlicht. „Eine hohe Beteiligung an der Studierendenbefragung ist entscheidend, damit genügend Urteile für jeden Fachbereich für die statistische Auswertung zur Verfügung stehen. Sonst können die Ergebnisse von einzelnen Fachbereichen nicht im CHE Hochschulranking ausgewiesen werden und es fehlen den neuen Studieninteressierten wichtige Informationen bei ihrer Hochschulwahl“, meint Dr. Marc Hüsch, im CHE Hochschulranking zuständig für die Studierendenbefragung.

Detaillierte Informationen zur Studierendenbefragung können in der CHE Ranking-Methodik eingesehen werden.  Weitere Eklär-Videos zum CHE Ranking gibt es hier.

Warum sollte man an der Studierendenbefragung teilnehmen?

Detaillierte Informationen zur Studierendenbefragung können in der CHE Ranking-Methodik eingesehen werden.  Weitere Erklär-Videos zum CHE Ranking gibt es hier.

Das CHE Ranking 2022/23 wird Anfang Mai 2022 unter www.zeit.de/ranking veröffentlicht.

Marc Hüsch

Projektmanager

Tel.: +49 5241 9761-37
Fax: +49 5241 9761-40
E-Mail: Marc.Huesch@che.de

Assistenz:
Tina Schürmann
Tel.: +49 5241 9761-39

Arbeitsschwerpunkte:
CHE Hochschulranking Studierendenbefragungen: Organisation und Auswertung der Daten
Mitarbeit in Projekten bei statistischen Auswertungen basierend auf Daten des CHE Hochschulranking oder anderen Quellen

https://www.che.de/team/marc-huesch/