Lade Veranstaltungen

8. Oktober 2021 - 5. November 2021

Führungskompetenz wird in wissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern immer wichtiger. Authentische und offene Kommunikation, Orientierung für Mitarbeiter(innen), ein gutes, vertrauensvolles Arbeitsklima – dies sind Voraussetzungen für gute Arbeitsergebnisse, auch in der Hochschule. Mitarbeitermotivation durch beispielhaftes Führungsverhalten, angemessene Delegation von (Teil-)Verantwortung, geben und akzeptieren von Feedback sowie die eigene Konfliktfähigkeit – haben eine besondere Bedeutung im Führungsprozess.

Wie jedoch kann eine Nachwuchs- oder künftige Führungskraft dieses Führungsverhalten täglich in der Praxis zeigen, wenn sie neuen, unterschiedlichen und teilweise noch unbekannten Erwartungen ausgesetzt ist? Wenn neben den fachlichen Anforderungen nun zusätzlich Führungskompetenzen für den Umgang mit Mitarbeiter(inne)n erforderlich sind?

Dieser Online-Workshop ist für Führungskräfte konzipiert, welche seit maximal drei Jahren Führungsverantwortung tragen oder diese erst in Kürze übernehmen werden. Er informiert über Führungsinstrumente und vertieft deren praxisbezogene Anwendung für die alltägliche Praxis. Die Umsetzung zielt auf ein reflektiertes, verbessertes Führungsverhalten in der täglichen Arbeitspraxis. In diesem Sinne basiert der Workshop auf der Vorgehensweise „learn – think – apply“. Die Teilnehmenden erhalten durch diesen Workshop umfassend Informationen, Impulse und Feedback für einen zukunftsgerichteten und situativen Führungsstil.
Dadurch sollen sie in der Lage sein, auf Basis der Ziele ihrer Organisationseinheit bzw. ihrer Projekte ihre Mitarbeiter(innen) angemessen zu führen.

Der Online-Workshop geht auf die folgenden Themenkomplexe ein:

  • Selbstverständnis einer Führungskraft / Führungsrolle / Führungsverantwortung
  • Pro-Aktivität / zielführende Kommunikation / positiv kommunizieren
  • konstruktiver Umgang der Führungskraft mit Kontroll- und Konfliktsituationen
  • Abstimmung von Werten der Organisation und persönlichem Führungsverhalten

Arbeitsformen

  • praxis- und dialogorientierte Impulsbeiträge durch den Referenten
  • Kleingruppenarbeit (Breakout Sessions) an konkreten Gesprächssituationen der teilnehmenden Führungskräfte (Übung des Führungskräftehandelns)
  • Diskussion von Fallbeispielen, welche bis vier Wochen vor Workshop-Beginn als Kurzbeschreibung von den Teilnehmenden an das CHE gesandt werden

Zielgruppen
Nachwuchs-Führungskräfte aus Wissenschaft und Verwaltung in Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen mit maximal drei Jahren Führungsverantwortung sowie künftige Führungskräfte aus Wissenschaft und Verwaltung

Referent
Jens Engelke, Coach, Trainer und Principal Consultant , CHE Consult Berlin

Der Online-Workshop findet am 8. Oktober und am 5. November 2021 jeweils von 09.00-13.00 und von 14.00-16.00 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Details

Beginn:
8. Oktober 2021
Ende:
5. November 2021
Teilnahmegebühr:
695 €
Kategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Jutta_Fedrowitz
Dr. rer. nat. Jutta Fedrowitz
Assistenz:
Alexandra Tegethoff
Teilnahmemanagement:
Bettina Hölker

Anmeldung

zu den AGB »
Tribe Loading Animation Image