Ulrich_Mueller

Arbeitsschwerpunkte

  • Hochschulräte
  • BAföG-Reform / CHE-Studienkredit-Test
  • Studienbeiträge
  • Private Hochschulen
  • Landeshochschulgesetze
  • Reformmonitoring
  • staatliche Steuerung

Studium

  • Kompaktstudium „Politikmanagement & Public Affairs“ an der Quadriga Hochschule Berlin
  • Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie an der Universität Bonn, abgeschlossen mit einer Magisterarbeit über „Roman Herzogs Anstöße zur Bildungspolitik in seiner Amtszeit als Bundespräsident“.

Berufserfahrung

  • 1998-2002 Geschäftsstelle der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) in Bonn
  • Seit dem Jahr 2002 beim CHE
  • Seit 2005 Mitglied im Hochschulrat der Freien Theologischen Hochschule Gießen, seit 2013 stellvertretender Vorsitzender
  • Seit 2009 Mitglied im Hochschulrat der Theologischen Hochschule Ewersbach, seit 2012 stellvertretender Vorsitzender

Projekte

Hochschulbildung wird zum Normalfall

Immer mehr studieren. Immer vielfältiger werden die Biografien. Für Hochschulen und Politik gilt es, den Wandel zum Normalfall Studium zu gestalten. Die [...]

Monitor Lehrerbildung

Digitalisierung, Inklusion, Integration, die Gestaltung von Ganztagsschule – heutige und zukünftige Lehrkräfte sind mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Jedoch ist in jedem Land [...]

Hochschulmanager*in des Jahres

Die Grundidee der Auszeichnung „Hochschulmanager*in des Jahres“ ist es, über die Identifizierung von Hochschulpräsident*innen oder -rektor*innen, die einen entscheidenden Einfluss auf positive [...]

CHE-Studienkredit-Test

Der „CHE-Studienkredit-Test“ beantwortet – seit 2006 jährlich aktualisiert –umfassend Fragen zu Studienkrediten, Abschlussdarlehen und Bildungsfonds. Er erscheint seit 2013 in Kooperation mit…

Publikationen

Müller, Ulrich

Publikationsliste
Icon

CHE-Studienkredit-Test Mai 2006 - Der aktuelle Vergleich von Studienkrediten des Centrums für Hochschulentwicklung - Arbeitspapier Nr. 76 805.96 KB 5337 downloads

CHE-AP76: Nicht erst seit der Einführung von Studiengebühren besteht ein Bedarf...
Icon

Studienbeiträge: Regelungen der Länder im Vergleich. Arbeitspapier Nr. 78 546.78 KB 5394 downloads

CHE-AP78: In 2005 and 2006, six German Laender undertook the necessary legal steps...
Icon

Grundlagen eines ziel- und wirkungsorientierten Controllings am Beispiel der finanziellen Leistungen des Landes an das Studentenwerk Berlin. Arbeitspapier Nr. 74 706.56 KB 5819 downloads

CHE-AP74: Public steering of Studentenwerk Berlin shall be reworked, mainly against...
Icon

Die Einführung und Gestaltung von Studienbeiträgen - eine CHEckliste für Hochschulen. Arbeitspapier Nr. 73 331.12 KB 6880 downloads

(The Introduction and Design of Tuition Fees in the German Higher Education System -...
Icon

Einführung des Globalhaushalts in Nordrhein-Westfalen: Optimierung der Rahmenbedingungen, Arbeitspapier 61 514.60 KB 8783 downloads

CHE-AP61: Autoren: Ziegele, Frank; Müller, Ulrich: Einführung des Globalhaushalts...
Icon

Autonomie und Zukunftssicherung für das Studentenwerk Hamburg - Anhänge - CHE Arbeitspapier Nr. 56 b 631.42 KB 11939 downloads

CHE-AP56: Autoren: Ziegele, Frank; Müller, Ulrich; Hener, Yorck; Hüning, Lars;...
Icon

Finanzielle Effekte von Studiengebühren. Modellrechnungen am Beispiel der Universität Hannover und der Fachhochschule Osnabrück 307.42 KB 14557 downloads

CHE-AP58: Autoren: Müller, Ulrich; Tiemeyer, Ralf; Ziegele, Frank: Finanzielle Effekte...
Icon

Aktueller Begriff: Student Services 108.44 KB 12113 downloads

Autoren: Müller, Ulrich: Aktueller Begriff: Student Services, in: Wissenschaftsmanagement...