3. Neue U–Multirank–Daten zeigen: International vernetzte Hochschulen haben bessere Ergebnisse bei Forschung und Wissenstransfer
International vernetzte Hochschulen schneiden bei vielen Indikatoren zu Forschung und Wissenstransfer besser ab als Hochschulen mit wenig internationalem Austausch. Sie sind erfolgreicher darin, Forschungsergebnisse in Industrie und Wirtschaft zu transferieren (39% höherer Anteil an gemeinsamen Publikation mit der Praxis), in der Gründung von Spin off Firmen (80 Prozent höher) und im Patentieren ihrer Forschungsergebnisse (2,5 mal mehr Patente). Ebenso haben ihre Forschungsergebnisse einen höheren Impact (der Anteil der Publikation, die zu den weltweit am häufigsten zitierten gehören, ist um 36 Prozent höher). Aber auch in Studium und Lehre stehen sie gut dar: Ihre Studierenden sind zufriedener mit ihren Studienbedingungen und ihrer Lernerfahrung. Dies sind exklusive Ergebnisse der neuen Ausgabe von U–Multirank, die 1.711 Hochschulen aus 96 Länder miteinander vergleicht. In diesem Jahr aktualisiert wurden Fächer der Naturwissenschaften und der Ingenieurwissenschaften.
Link: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10090

Zu den Ergebnissen auf umultirank.org
Link: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10091

Bericht mit Ergebnissen für Deutschland
PDF: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10092

Interaktive Weltkarte der U–Multirank Top Performing Universities 2019
Link: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10093

Die Top–25 in ausgewählten Leistungsbereichen
Link: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10094