10. Neuerscheinung: „Wir und die intelligenten Maschinen“
In ihrem neuen Buch „Wir und die intelligenten Maschinen“, mahnen die Autoren Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung, und Ralph Müller–Eiselt, Experte für digitalen Wandel der Bertelsmann Stiftung, die Notwendigkeit eines öffentlichen Diskurses über Künstliche Intelligenz (KI) an. „KI made in Europe“ könne zum „Markenzeichen für Verantwortung, innovative und gesellschaftlich förderliche Technologie“ werden. Dafür bedürfe es nachvollziehbarer und ethisch vertretbarer algorithmischer Prozesse. „Wo Maschinen Menschen bewerten und das Urteil von hoher Tragweite ist, müssen wir dessen Kriterien diskutieren und definieren“, sagen die Autoren und fordern deshalb unter anderem mehr staatliche Kompetenz auf allen Ebenen. Das Buch gibt anschauliche Beispiele, wie KI schon heute unser Leben bestimmt und macht Vorschläge für einen verantwortungsvollen Umgang mit KI.
Link: http://www.che.de/newsletter/link.php?linkid=10046