CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 13.06.2019

50 Jahre Fachhochschulen: CHE stellt für Festschrift außergewöhnliche Fakten zusammen

Mehr als die Hälfte aller deutschen Hochschulen sind mittlerweile Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWs) bzw. Fachhochschulen (FHs). Zum 50. Jubiläum würdigt das CHE einzigartige Hochschulen mit einer ganz besonderen Landkarte.

Die Hochschule Hildesheim liegt dem Mittelpunkt Deutschlands am nächsten. Studierende der Beuth-Hochschule in Berlin haben seit 2008 die meisten Goldmedaillen bei Olympischen Sommerspielen errungen. Und Studierende der Hochschule Konstanz haben den kürzesten Fußweg zu einer Grenze.

Diese und weitere Zahlen, Daten und Fakten hat das CHE für eine Jubiläums-Publikation zusammengetragen. Dabei beziehen sich die Aussagen jeweils auf die Mitgliedshochschulen im Bereich HAW/FH bei der Hochschulrektorenkonferenz.

Zusammen mit der Technischen Hochschule Lübeck veröffentlicht das CHE die Festschrift „50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften“. Diese wird im Rahmen des offiziellen Festaktes zum Jubiläum am 13. Juni 2019 in Lübeck präsentiert. Die 40-seitige Publikation beleuchtet u.a. die Anfänge der deutschen Fachhochschulen, die 1969 aus den damaligen Ingenieurschulen hervorgingen. Zahlreiche Beiträge geben einen Eindruck von der Erfolgsgeschichte des Hochschultyps, der mittlerweile weltweit als Exportschlager kopiert wird.

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik würdigen in der Festschrift die Bedeutung von HAWs/FHs für das Hochschulsystem. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erklärt im Interview, wie der Bund die Stärken der HAWs/FHs hervorheben möchte. Sechs Hochschulleitungen beschreiben, welche Erfolgsfaktoren auch zukünftig wichtig werden oder bleiben.

Eindrücke von Hochschul-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, Lehrenden und Studierenden, wie etwa dem Olympiasieger in der Nordischen Kombination Johannes Rydzek, runden die Festschrift ab.

Über die Publikation:
Die Festschrift „50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften“ ist eine gemeinsame Publikation des CHE und der Technischen Hochschule Lübeck. Autorinnen und Autoren sind Melanie Rischke, Isabel Roessler, Jan Thiemann (alle CHE) sowie Theresia Lichtlein (TH Lübeck). Die Publikation erscheint im Rahmen des HAW-Jubiläums, weitere Informationen dazu unter www.unglaublich-wichtig.de


Weitergehende Informationen finden Sie in der angegebenen Publikation.

Publikation zu dieser Pressemitteilung

Druckversion

Ansprechpartnerin
Isabel Roessler
Isabel Roesslermehr
Telefon: 05241 9761-43
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: isabel.roessler
@che.de
 
Assistenz:
Anita Schmitzmehr
Telefon: 05241 9761-41

Download
Landkarte mit außergewöhnlichen HAWs (pdf)mehr

Link
Informationen zum Festakt an der TH Lübeckmehr

Themen

Projektpartner
FH Lübeckmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2019Sitemap   Datenschutz  Impressum