CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

News vom 08.06.2018

Ethiopian Institute of Higher Education (EIHE) gegründet

An der Universität Addis Abeba (Äthiopien) fand heute die Gründungskonferenz für das Ethiopian Institute of Higher Education (EIHE) statt. Es soll zukünftig Fortbildungsangebote für Führungskräfte der äthiopischen Hochschulen anbieten. Das Projekt fußt auf dem HELM-Programm, das von CHE Centrum für Hochschulentwicklung und CHEPS durchgeführt wurde.

Das äthiopische Hochschulsystem entwickelt sich rapide, in den letzten 10 Jahren wurden laut DAAD 22 neue Hochschulen eröffnet, und weitere 10 sollen hinzukommen. Äthiopien investiert 14 Prozent des Bruttoinlandprodukts in die Bildung, davon 20 Prozent in die Hochschulbildung, eine Investition auch in die Zukunft der zahlreichen jungen Menschen in diesem Land. Das rasante Wachstum erfordert mehr Lehrende, die Leitungsfunktionen in Hochschulen ausüben. Hier hat das CHE mit seiner mehr als 10 Jahren Erfahrung in „HE Leadership in Developing Countries“ im Rahmen des Programms HELM und gemeinsam mit dem Center for Higher Education Policy Studies (CHEPS) der Universität Twente Hochschulpräsidenten, -vizepräsidenten und Dekane im Auftrag der GIZ fortgebildet.

Zukünftig soll dies nun das Ethiopian Institute of Higher Education (EIHE) übernehmen und Trainings für äthiopische Führungskräfte an Hochschulen anbieten. Diese Woche ist die erste Runde einer Führungsfortbildung für äthiopische Dekane gestartet. Prof. Dr. Frank Ziegele ist in Addis Abeba wieder dabei und freut sich über die Entwicklung: „Das CHE macht seit zehn Jahren Fortbildung für Dekane und Hochschulleitungen in Afrika; jetzt erreicht unsere Initiative eine neue Stufe: wir transferieren unser Wissen an das EIHE, so wird es nachhaltig im Land verankert.“

Das CHE veranstaltet gemeinsam mit Partnern auch Fortbildung für Teilnehmer(inne)n aus Hochschulen von Entwicklungs- und Schwellenländern, z.B. den "International Deans' Course Africa/Asia" im DIES-Programm von HRK und DAAD seit 2007.
2016 und 2017 lief das Programm "Higher Education Leadership and Management" HELM Programme Ethiopia für äthiopische Hochschulleiter im Auftrag der GIZ.


Druckversion

Ansprechpartner
Frank Ziegele
Frank Ziegelemehr
Telefon: 05241 9761-24
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Frank.Ziegele@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum