CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
alphabetisch sortiert
chronologisch sortiert
thematisch sortiert
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Projekt

Hochschulzugang

Projekttyp:
Denkfabrik
Projektpartner:
    Eigenprojekt

Laufzeit:
2/1995 - 4/1996 (abgeschlossen)

Zielsetzung
Alternativen zum Hochschulzugang unter Berücksichtigung der Verfassungsgebote (Art. 12 Recht auf freie Berufswahl) aufstellen

Projektansatz
Erarbeitung eines Verfahrensvorschlag: Studierende bewerben sich an bis zu drei Hochschulen; erst bei voller Ablehnung erfolgt Zuweisung Verfassungsrechtliche Prüfung des Vorschlags Gespräche mit Staatssekretär Schaumann BMBF wegen HRG-Änderung

Projektinhalte

Ziel ist es, ein verfassungsgemäßes Verfahren zu entwickeln, das sowohl Hochschulen wie Studenten eine gößere Auswahlmöglichkeit erlaubt vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Qualifikationen und Neigungen der Studenten einerseits und den Profilen der Hochschulen andererseits.


Ergebnisse
Von Professor Dr. Kay Hailbronner wurde ein Gutachten erstellt, das als Arbeitspapier veröffentlicht wurde.

Verantwortlich beim Projektpartner
  • Professor Dr. Kay Hailbronner, Universität Konstanz

Projektmitarbeiter
  • Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Publikationen
  • Müller-Böling, Detlef: Hochschulzugang – Reifeprüfung für ein wettbewerbliches Hochschulsystem, in: Ellermann, Horst (Hrsg.): Rohstoff Bildung. Die deutsche Hochschule zwischen Wandel und Stillstand, Berlin, 1999, S. 124-138
  • Müller-Böling, Detlef: Wettbewerb im Hochschulzugang, in: Meyer, Hans Joachim; Müller-Böling, Detlef (Hrsg.): Hochschulzugang in Deutschland - Status quo und Perspektiven, Gütersloh, 1996, S. 29-40
  • ; Müller-Böling, Detlef: "Leipziger Erklärung", in: Meyer, Hans Joachim; Müller-Böling, Detlef (Hrsg.): Hochschulzugang in Deutschland - Status quo und Perspektiven, Gütersloh, 1996, S. 11-14
  • Müller-Böling, Detlef; Hailbronner, Kay: Wettbewerb und Hochschulzugang, Notwendigkeiten und verfassungsrechtliche Möglichkeiten einer Änderung des Hochschulzugangs in Deutschland, in: Wissenschaftsmanagement, 1, (1995), S. 266-276
  • Müller-Böling, Detlef: Hochschulzugang: Geschäft auf Gegenseitigkeit, in: Deutsche Universitätszeitung, 1995, S. 22-23
  • Hailbronner, Kay: Verfassungsrechtliche Grenzen einer Neuregelung des Rechts auf Zugang zu den Hochschulen, Gutachten für das Centrum für Hochschulentwicklung. Arbeitspapier Nr. 7, 1995

Druckversion

Kontakt
Britta Hoffmann-Kobert
Britta Hoffmann-Kobertmehr
Telefon: 05241 9761-27
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: britta.hoffmann-kobert
@che.de
 
Assistenz:
Anita Schmitzmehr
Telefon: 05241 9761-41

News zum Projekt
08.04.2002 | "Die Aufhebung der Planwirtschaft geht nicht weit genug"mehr

Veranstaltung zum Projekt
  • 22. / 23.06.1995
    Symposium: Hochschulzugang in Deutschland
    Vortragssaal des Ägyptischen Museums der Universität Leipzig

  • 25. / 26.01.1995
    Symposium: Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Management
    Stadthalle Gütersloh

Themen
Hochschulzugangmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum