CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
alphabetisch sortiert
chronologisch sortiert
thematisch sortiert
Publikationen
Veranstaltungen
Jobs

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Projekt

Berufungsverfahren an der FH Bielefeld

Projekttyp:
Organisationsentwicklung
Projektpartner:
FH Bielefeld
Laufzeit:
11/2004 - 8/2005 (abgeschlossen)

Zielsetzung
Eine strategieorientierte Berufungspolitik ist für die Hochschulen von wachsender Bedeutung. Erst nach und nach eröffnete Spielräume sollen im Rahmen einer umfassenden Optimierung von Berufungsverfahren genutzt werden.
An drei Punkten setzen die Bemühungen um eine Verbesserung im Interesse einer strategieorientierten und nachhaltigen Berufungspraxis ein:
  • Festlegung der Zuordnung von Professorenstellen zu den Fachbereichen und den sonstigen Einrichtungen
  • Gestaltung des Auswahlverfahrens
  • Umgang mit den Personen

Projektansatz
Die Neufassung der Berufungsordnung an der FH Bielefeld wird im Sinne dieser Überlegungen begleitet.

Verantwortlich beim Projektpartner
  • Professorin Dr. Beate Rennen-Allhoff, Rektorin, Fachhochschule Bielefeld
  • Detlef Meckenstock, Personaldezernent, FH Bielefeld

Projektmitarbeiter
  • Dr. Florian Buch
  • Yorck Hener

Publikationen
  • Bezjak, Roman; Buch, Florian; Dackweiler, Regina-Maria; Hener, Yorck; Herzig, Volker; Meckenstock, Detlef; Rennen-Allhoff, Beate; Schumacher-Grub, Hildegard: Optimierung des Berufungsverfahrens an der Fachhochschule Bielefeld, Gütersloh, CHE, 2005

Druckversion

Kontakt
Britta Hoffmann-Kobert
Britta Hoffmann-Kobertmehr
Telefon: 05241 9761-27
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: britta.hoffmann-kobert
@che.de
 
Assistenz:
Anita Schmitzmehr
Telefon: 05241 9761-41

News zum Projekt
19.08.2005 | FH Bielefeld will Berufungsverfahren optimierenmehr

Themen
Personalmanagementmehr
Staatliche Hochschulgovernancemehr
Strategisches Managementmehr

Links
FH Bielefeldmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2014Sitemap   Datenschutz   Impressum