CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
alphabetisch sortiert
chronologisch sortiert
thematisch sortiert
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Projekt

Einführung einer leistungsorientierten Professorenbesoldung an der Universität Bremen

Projekttyp:
Organisationsentwicklung
Projektpartner:
Uni Bremen
Laufzeit:
2/2003 - 12/2003 (abgeschlossen)

Zielsetzung
Ziel des Projektes ist, die Einführung einer leistungsorientierten Professorenbesoldung nach dem Professorenbesoldungsreformgesetz vom 16. Februar 2002 und dabei insbesondere die Verfahren zur Vergabe von besonderen Leistungsbezügen an der Universität Bremen vorzubereiten und zu begleiten.

Projektansatz
Die Überlegungen zur Personalentwicklung und zur Einführung einer leistungsorientierten Besoldung verstehen sich als Teil einer profilorientierten Gesamtstrategie der Universität Bremen: Die gezielte Auswahl und Förderung des – wissenschaftlichen wie nicht-wissenschaftlichen – Personals ist ein entscheidendes Handlungsfeld bei den Bemühungen der Universität zur Profilstärkung und Qualitätssicherung. Mit der bisherigen Auswahl- und Vergütungspraxis werden längst nicht alle Möglichkeiten zur Motivation und Entlohnung des Personals genutzt. Dies gilt insbesondere für die Professoren. In einer flexibilisierten Vergütungslandschaft werden Angebotspakete, die neben monetären Zulagen verschiedene Formen nicht-monetärer Kompensationen und Anreize enthalten, zukünftig wahrscheinlich eine immer wichtigere Rolle spielen.

Projektinhalte
Zu den Aufgaben des CHE gehören
  • die Erarbeitung eines Modellvorschlags für die Vergabe von Leistungsbezügen, einschließlich Vorschlägen zur Definition von Leistungsniveaus und zum Vergabeverfahren;
  • die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung eines Workshops zur Meinungsbildung innerhalb der Hochschule.
Darüber hinaus sollen Vorstellungen dazu entwickelt werden, wie die neuen Möglichkeiten der Professorenbesoldung in ein umfassendes Konzept für eine strategische Personalentwicklung an der Universität Bremen eingebettet und genutzt werden können.

Projektmitarbeiter
  • Dr. Nina Arnhold
  • Dr. Kai Handel

Publikationen
  • Arnhold, Nina; Handel, Kai: Modellentwicklung für die W-Besoldung am Beispiel der Universität Bremen, Arbeitspapier Nr. 59, Gütersloh, 2004

Druckversion

Kontakt
Britta Hoffmann-Kobert
Britta Hoffmann-Kobertmehr
Telefon: 05241 9761-27
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: britta.hoffmann-kobert
@che.de
 
Assistenz:
Anita Schmitzmehr
Telefon: 05241 9761-41

Themen
Finanzmanagementmehr
Hochschultypen und -rechtsformenmehr
Personalmanagementmehr
Strategisches Managementmehr

Links
Uni Bremenmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum