CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
alphabetisch sortiert
chronologisch sortiert
thematisch sortiert
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Projekt

CHE-Studienkredit-Test 2018

Projekttyp:
Denkfabrik
Projektpartner:
    Eigenprojekt

Laufzeit:
1/2018 - 12/2018 (laufend)

Zielsetzung
Der „CHE-Studienkredit-Test“ ist im Juli 2018 in Kooperation mit dem Handelsblatt zum 13. Mal erschienen. Er beantwortet umfassend Fragen zu Studienkrediten, Studiendarlehen und Bildungsfonds.

Projektansatz
Der Studienkredit-Test stellt Studienkredit- und Bildungsfondsangebote anhand eines einheitlichen Rasters dar und bewertet sie aus Studierendensicht. Basis sind Selbstauskünfte der Anbieter (Abfrage mittels eines standardisierten Fragebogens). Durch die Darstellung zahlreicher Detailinformationen ermöglicht der Studienkredit-Test eine aktuelle und einzigartige Einschätzung der Marktlage vor dem Hintergrund der persönlichen Anforderungen. Er dient damit v.a. interessierten Studierenden und Studieninteressierten als Entscheidungshilfe, schafft darüber hinaus aber auch eine Transparenz des Studienkreditmarkts für alle Beteiligten.

Ergebnisse
Im Juni 2018 gab es 280.000 aktive Studienkredit-Verträge. Hierbei befinden sich mit 180.000 rund zwei Drittel der Kreditnehmer bereits in der Rückzahlungsphase. Die übrigen 100.000 Personen sind  noch in der Auszahlungsphase. Damit nehmen aktuell 3,5 Prozent aller Studierenden einen Studienkredit in Anspruch. Sie erhalten hierbei – meist monatlich – Geld zur Studienfinanzierung aus einem Studienkredit oder Bildungsfonds.
Das Gesamtvolumen der Auszahlungen entspricht nach Anbieter-Angaben derzeit einem Umfang von mehr als 600 Millionen Euro pro Jahr. Bundesweit werden also durchschnittlich monatlich rund 50 Millionen Euro an Studierende ausgezahlt. Die Zahl der neu abgeschlossenen Studienkreditverträge ist von 2014 bis 2017 um ein Drittel gesunken, von 59.000 auf 41.000.
Erstmals erfragte das CHE auch das Geschlechterverhältnis bei den Kreditnehmern. Bezogen auf die Vertragsabschlüsse liegt der Frauenanteil aktuell bei 47 Prozent. Dies entspricht nahezu dem Frauenanteil bei den Studierenden insgesamt.

Projektmitarbeiter

Publikationen
  • Müller, Ulrich: Studienkredite: Segen oder Fluch?, in: WISU - Das Wirtschaftsstudium, 47, (2018), S. 852-853

Druckversion

Kontakt
Ulrich Müller
Ulrich Müllermehr
Telefon: 05241 9761-56
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Ulrich.Mueller@che.de
 
Assistenz:
Anita Schmitzmehr
Telefon: 05241 9761-41

News zum Projekt
11.07.2018 | Studienkredite: 50 Millionen monatlich an Studierende ausgezahlt mehr
11.07.2018 | Student loans: 50 million paid out to students each monthmehr

Themen
Studienfinanzierungmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum