CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Symposium
Leitungsstrukturen für Autonome Hochschulen
Datum: 27. / 28.11.1997

Ort: Potsdam, Hotel Voltaire

Programm

27.11.1997
 
10:30-11:00Kaffee-Empfang
 
11:00-11:15Begrüßung
Steffen Reiche, Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Potsdam
 
11:15-11:45Eröffnung
Zwischen gesetzlicher Fixierung und gestalterischem Freiraum: Leitungsstrukturen für Hochschulen
Detlef Müller-Böling, Leiter des CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
 
11:45-12:30Unvermeidliche Normalität der Hochschulen - Amsterdamer Erfahrungen
Sijboldt Noorda, University of Amsterdam
CHE_Vortrag_NOORDABS_PK79.doc (doc)mehr
 
12:30-14:00Mittagessen
 
14:00-14:45Verantwortung und Zuständigkeit - Entscheidungsstrukturen im amerikanischen Hochschulwesen auf dem Schlachtfeld des Systemvergleichs
Hans N. Weiler, Rektor der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder
 
14:45-15:30Vom partizipatorischen System zum Managerialismus?
Harry F. de Boer, CHEPS Center for Higher Education Policy Studies, University of Twente, Enschede
CHE_Vortrag_BOERTEXT_PK79.doc (doc)mehr
 
15:30-16:00Kaffeepause
 
16:00-16:45Das Humboldt-Modell
Hans Meyer, Präsident der Humboldt-Universität zu Berlin
 
16:45-17:30Wieder nur eine halbherzige Reform? - Kommentar zu den Autonomiemodellen und den Lücken der bisherigen Gesetzgebung
Uwe Schlicht, Der Tagesspiegel, Berlin
 
18:00-19:00Abendessen
 
20:00-20:00Märkische Soirée im Schloßtheater, Neues Palais
(Das Schloßtheater im Neuen Palais im Park Sanssouci ist eines der wenigen noch voll bespielbaren Barocktheater in Europa)
„König Friedrich II. - Entfernung von allen Frauenzimmern“
(Musikalisch-literarische Veranstaltung)
 
28.11.1997
 
9:00-9:45Universitätsreform in Österreich - Stand, Perspektiven
Leopold März, Rektor der Universität für Bodenkultur; Mitglied der Österreichischen Rektorenkonferenz, Wien
 
9:45-10:30Führungsorganisation des Bereichs der Eidgenössischen-Technischen Hochschulen
Johannes Fulda, Generalsekretär des ETH-Rates, Zürich
CHE_Vortrag_ABSFULDA_PK79.doc (doc)mehr
 
10:30-11:15Konzept der Technischen Universität München zur Hochschulleitung und -organisation
Ludwig Kronthaler, Kanzler der TU München
CHE_Vortrag_K_VORTRA_PK79.doc (doc)mehr
 
11:15-11:45Kaffeepause
 
11:45-12:30Gestaltung der Leitungsstruktur im neuen brandenburgischen Hochschulgesetz
Steffen Reiche, Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Potsdam
 
12:30-14:00Mittagessen
 
14:00-14:30Verantwortliche Leitung und korporative Verfassung
Rainer Künzel, Vize-Präsident der Hochschulrektorenkonferenz
 
14:30-15:00Zeitgerechte Leitungs- und Verwaltungsstrukturen für Universitäten
Johannes Neyses, Kanzler der Universität zu Köln
 
15:00-15:00Zusammenfassung und Ausblick
Detlef Müller-Böling, Leiter des CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
 

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22
 
Assistenz:
Bettina Hölkermehr
Telefon: 05241 9761-36


Themen
Hochschulinterne Governance mehr

Staatliche Hochschulgovernance mehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum