CHE
     
Über uns
Themen
Personen
Projekte
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

Forum
Kosten-/Leistungsrechnung, Trennungsrechnung, Vollkostenrechnung: Antworten auf aktuelle EU-Anforderungen
Mit dem in Kraft getretenen Beihilfeverbot der EG, staatliche Förderung für wirtschaftliche Tätigkeiten zu nutzen und mit dem neuen Finanzierungsmodus des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms wird der Druck auf die Hochschulen größer, ihr internes Rechnungswesen umzugestalten. Insbesondere den Anforderungen an die Trennungsrechnung müssen Hochschulen jetzt und in Zukunft gerecht werden. Inzwischen verfügt eine erhebliche Anzahl von Hochschulen über erste Erfahrungen. Es ist daher an der Zeit, den Erfahrungsaustausch über die Verfahren und Modelle, ihre Stärken und Schwächen und über die praktischen Erfahrungen zu fördern – und das auch über die Grenzen der Bundesländer hinweg.

Datum: 12.11.2010

Ort: Kongress Palais Kassel – Stadthalle, Friedrich-Ebert-Str. 152 (Eingang Kattenstraße), 34119 Kassel

Programm

9:30-10:00Kaffee-Empfang
 
10:00-10:05Begrüßung
Dr. Jutta Fedrowitz Projektleiterin, CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
 
10:05-10:25Eröffnungsvortrag
Zentrale Herausforderungen an das Rechnungswesen der Hochschulen
Andrea Güttner, Projektleiterin, CHE Consult GmbH, Gütersloh
CHE_Vortrag_Guettner__Einfuehrun... (pdf)mehr
 
Werkstattberichte I:
Beihilfeverbot und Trennungsrechnung – Schwerpunkt Lehre und Prozessgestaltung
 
10:25-10:55Trennungsrechnung an der FH Hannover: Wie kalkuliert man praxisorientierte Lehre?
Xiaogang Gerns, Hauptberufliche Vizepräsidentin, Fachhochschule Hannover
CHE_Vortrag_Gerns_CHE_Trennungsr... (pdf)mehr
 
10:55-11:25Prozessgestaltung bei der Einführung der Trennungsrechnung
Dr. Martin Mehrtens, Dezernent, Universität Bremen
CHE_Vortrag_Mehrtens_Trenungsrec... (pdf)mehr
 
11:25-12:15Diskussion der Werkstattberichte I
Moderation: Andrea Güttner
 
12:15-13:30Mittagessen
 
Werkstattberichte II: Anforderungen an das Rechnungswesen vor dem Hintergrund des 7. Forschungsrahmenprogramms der EU
 
13:30-14:00Das NRW-Kostenmodell: Abgrenzung Trennungsrechnung und FRP Pauschale
Dr. Rainer Ambrosy, Kanzler, Universität Duisburg-Essen
CHE_Vortrag_Ambrosy_Vortrag_CHE_... (pdf)mehr
 
14:00-14:30Berechnung indirekter Kosten vor dem Hintergrund des bayerischen Fachkonzeptes und der Kameralistik
Thomas A.H. Schöck, Kanzler der Universität Erlangen-Nürnberg
CHE_Vortrag_Schoeck_2010_11_12_C... (pdf)mehr
 
14:30-15:00Diskussion der Werkstattberichte II
Moderation: Andrea Güttner
 
15:00-15:30Pause
 
15:30-16:00Der Blick über den Zaun: Vollkostenrechnung an der Universität Twente
Wim Ruiter, Universität Twente, NL
CHE_Vortrag_Ruiter_Full_cost_101... (pdf)mehr
 
16:00-16:30Schlussdiskussion
Ausblick: Verändert die Trennungsrechnung die Hochschulen?
Andrea Güttner
 
16:40 Ende der Veranstaltung
 

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22


Downloads
Programmmehr

News zur Veranstaltung
15.11.2010 | CHE Forum: Kosten- Leistungsrechnung, Trennungsrechnung, Vollkostenrechnung: Antworten auf aktuelle EU-Anforderungenmehr

14.07.2010 | CHE-Forum „Kosten-/Leistungsrechnung, Trennungsrechnung, Vollkostenrechnung: Antworten auf aktuelle EU-Anforderungen“ am 12. November 2010 in Kasselmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum