CHE
     
Über uns
Themen
alphabetisch sortiert
thematisch sortiert
Personen
Projekte
Publikationen
Jobs / Praktika
Fortbildungen

Dialog
Archiv
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

News vom 04.12.2017

Neues CHE Master-Ranking für BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Im aktuellen Online-Ranking sind ab heute die Urteile der Masterstudierenden in den Fächern BWL, Wirtschaftsinformatik, VWL und Wirtschaftswissenschaften zu finden. ZEIT CAMPUS veröffentlicht die Ergebnisse in ausgewählten Kriterien. Im CHE Ranking des Masterstudiengangs BWL an Fachhochschulen kann die Hochschule Osnabrück besonders glänzen. Bei den Universitäten schneiden die Uni Göttingen und die Uni Mannheim in BWL äußerst gut ab.

Gerade in Studienfächern im Bereich Wirtschaft ist das Angebot groß. Auch Masterinteressierte können aus einer breiten Palette von Angeboten an Universitäten und Fachhochschulen wählen. Allein im Fach BWL stehen im aktuellen CHE Ranking umfangreiche Daten für mehr als 130 Master-Studienangebote an Fachhochschulen und mehr als 60 Angebote an Universitäten zur Verfügung. Wie ist die allgemeine Studiensituation, die internationale Ausrichtung, der Kontakt zur Berufspraxis bei den Fachhochschulen oder der Wissenschaftsbezug im Master an Universitäten? Antworten dazu und zu vielen weiteren Kriterien finden sich ab sofort für die Masterstudiengänge im Online-Ranking auf ZEIT online.

In der aktuellen Ausgabe von ZEIT Campus werden Ergebnisse zu ausgewählten Kriterien sowie die Zahl der Masterstudierenden im Fach präsentiert:
Im Fach BWL an Universitäten erreichen die Uni Göttingen und die Uni Mannheim bei allen fünf Kriterien die Spitzengruppe. An den Fachhochschulen sticht die Hochschule Osnabrück mit vier Spitzengruppenplatzierungen von vier möglichen hervor.

Im Fach Wirtschaftsinformatik an Universitäten erreichen die Uni Bamberg und die Uni Paderborn vier der möglichen fünf Spitzengruppenplätze.

In VWL stechen die Uni Bayreuth, die Uni Göttingen und die Uni Trier mit viermal Spitzengruppe hervor.

In den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten werden die Unis in Bochum, Frankfurt a.M., Mainz, Paderborn und Ulm sowie die private Zeppelin Universität in Friedrichshafen von den Studierenden besonders gut bewertet und erreichen die Spitzengruppe in der Kategorie „Allgemeine Studiensituation“.

Betrachtet werden in dem neuen Vergleich der Masterangebote mehr als 20 Indikatoren. Befragt wurden die Masterstudierenden von April bis Juli 2017. Neben den Bewertungen der Studierenden finden sich ebenfalls Ergebnisse zu faktenbasierten Indikatoren wie die Anzahl der Masterstudierenden am Fachbereich oder die internationale Ausrichtung.

Die aktuelle Ausgabe ZEIT CAMPUS mit dem Titel „Wir machen es besser, anders, neu“ inklusive Beileger „Berufsbilder für Wirtschaftsstudenten“ ist ab dem 5. Dezember 2017 erhältlich.


Druckversion

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

Link
Die vollständigen Ergebnisse auf ZEIT onlinemehr

Thema

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum